“Circus Praguli”

In Klasse 3 gibt es, wie in den ersten beiden Klassen, Themenangebote. Hinzu kommt nun ein weiteres Projekt, der Circus. Dies ist ein Angebot, das die Kinder verpflichtend abwechselnd besuchen. Daneben werden für die Klassen, die gerade kein Zirkustraining haben, weitere Themenangebote angeboten. 

Hier dürfen die Kinder ihre schauspielerischen, akrobatischen, kreativen und sozialen Fähigkeiten ausprobieren, anwenden und erweitern. Dabei helfen die Disziplinen des Circus wie z.B. das Laufen auf der Laufkugel, das Entwickeln von Ideen am Trapez oder der Versuch, lustig zu sein als Clown.

Unterstützend wirken dabei Mitarbeiter des “Circus Circuli” und pädagogische Fachkräfte mit. 

Nähere Informationen zu bisherigen und aktuellen Projekten des Circus Circuli finden sie hier.

Geschichte des Zirkus an der Pragschule

Im Jahr 2005 wurde im Rahmen der Projektwoche zum Schulfest das Projekt “Zirkus” angeboten. Da dies sehr gelungen war, wurde das Angebot als Arbeitsgemeinschaft weitergeführt. Leider war der Rahmen zu klein, um allen Kindern, die an einer Teilnahme interessiert waren, dies zu ermöglichen. 

Daraufhin bildete sich eine Arbeitsgruppe, die erörterte wie das Zirkusangebot erweitert werden könnte. Seit dem Schuljahr 2006/07 besuchen daher alle Kinder der dritten Klassen den wöchentlichen “Zirkusunterricht”, der im Stundenplan verankert ist. Der “Circus Praguli” war geboren.

Zum Schuljahr 2020/21 wird der Zirkusunterricht als Themenangebot weitergeführt. 

Seite im Aufbau
Seite in Aufbau